Desktop und Web

Erstellen eines Google-Dienstkontos und einer Schlüsseldatei 
| RingCentral-App

Wenn Sie versuchen, das Kalendermigrationstool zu verwenden, um Ihre RingCentral Meetings-Einladungen zu RingCentral Video in Ihrem Google Kalender zu migrieren, müssen Sie ein Google-Dienstkonto und eine zugehörige Schlüsseldatei erstellen, um eine Autorisierung von Google zu erhalten. 
 
Hinweis: Ihr Google-Konto muss über Administratorberechtigungen verfügen, um ein Google-Dienstkonto zu erstellen. Sie müssen außerdem über Administratorzugriff auf Ihr RingCentral-Unternehmenskonto verfügen, um das Kalendermigrationstool auszuführen.
 
Nachdem Sie ein Google-Dienstkonto eingerichtet und eine Schlüsseldatei erstellt haben, können Sie damit beginnen, Ihre RingCentral Meetings-Einladungen im Google-Kalender zu RingCentral Video-Besprechungseinladungen zu migrieren. Weitere Informationen finden Sie unter Verwenden des Kalender-Migrationstools bei Google-Besprechungseinladungen.

Erstellen eines Google-Dienstkontos und einer Schlüsseldatei

1. Navigieren Sie zur Google Cloud Console und melden Sie sich mit Ihrem Google-Administratorkonto an.
2. Klicken Sie auf die Projektauswahl und klicken Sie auf Neues Projekt.
Neues Projekt
3. Geben Sie einen Projektnamen, eine Organisation und einen Standort ein und klicken Sie dann auf die Schaltfläche Erstellen.
Klicken Sie auf die Schaltfläche "Erstellen"
4. Nachdem das Projekt erstellt wurde, gehen Sie zum Dropdown-Menü "Projektauswahl" und öffnen Sie das neu erstellte Projekt.
Wählen Sie "Dienstkonten" aus
5. Navigieren Sie im Seitenmenü zu IAM & Admin, und wählen Sie dann Dienstkonten aus.
Wählen Sie "Dienstkonten" aus
6. Klicken Sie auf Dienstkonto erstellen.
Klicken Sie auf "Dienstkonto erstellen"
7. Geben Sie einen Dienstkontonamen, eine Dienstkonto-ID und eine Dienstkontoorganisationein und klicken Sie dann auf die Schaltfläche Erstellen.
Klicken Sie auf die Schaltfläche "Erstellen"
8. Öffnen Sie eine neue Browser-Registerkarte.
9. Navigieren Sie zur Website Google Admin. Klicken Sie im Seitenmenü auf Sicherheitund wählen Sie dann API Controls aus .
Navigieren Sie zur Website "Google Admin".
10. Klicken Sie unten auf der Seite API-Steuerelemente auf Domänenweite Delegierung verwalten.
Klicken Sie auf "Domänenweite Delegierung verwalten"
11. Navigieren Sie zum Tab "Google Cloud Console" und klicken Sie auf das neue Dienstkonto.
Navigieren Sie zum Tab "Google Cloud Console"
12. Kopieren Sie die eindeutige ID in die Zwischenablage.
13. Gehen Sie zurück zur Registerkarte "Google Admin", und klicken Sie auf Neu hinzufügen auf der Seite Domänenweite Delegierung.
14. Geben Sie die eindeutige ID des Dienstkontos in das Feld Client-ID ein.
15. Geben Sie im Feld OAuth-Bereiche den Wert https://www.googleapis.com/auth/admin.directory.user.readonly,https://www.googleapis.com/auth/calendar ein und klicken Sie dann auf die Schaltfläche Autorisieren. Sie sind jetzt mit den Schritten auf der Seite "Admin-Konsole" fertig.
Geben Sie die eindeutige ID ein
16. Navigieren Sie auf der Registerkarte "Google Cloud Console" zu IAM & Admin und klicken Sie dann auf Dienstkonten.
17. Klicken Sie unter Schlüssel auf Schlüssel hinzufügen. Stellen Sie sicher, dass der Schlüsseltyp auf JSON festgelegt ist , und klicken Sie dann auf die Schaltfläche Erstellen.
Private Schlüssel erstellen
18. Der Browser fordert Sie auf, die Schlüsseldatei auf Ihrem Computer zu speichern.
Speichern Sie die Schlüsseldatei auf Ihrem Computer
19. Nachdem Sie den Schlüssel gespeichert haben, navigieren Sie zu API & Dienstleistungen > Instrumententafel > APIS und Dienste aktivieren.
Navigieren Sie zu "APIS und Dienste aktivieren"
20. Geben Sie "Kalender" in das Suchfeld ein.
Geben Sie "Kalender" in das Suchfeld ein.
21. Doppelklicken Sie in den Ergebnissen auf Google Kalender-API und klicken Sie dann auf die Schaltfläche Aktivieren.
Klicken Sie auf die Schaltfläche "Aktivieren"
22. Geben Sie "admin SDK" in das Suchfeld ein.
Geben Sie "admin SDK" in das Suchfeld ein
23. Doppelklicken Sie in den Ergebnissen auf Admin SDK-API und klicken Sei dann auf die Schaltfläche Aktivieren. Anschließend wird die Schlüsseldatei mit dem richtigen Dienstkonto und den richtigen API-Berechtigungen erstellt, um das Migrationstool zu verwenden.
© 1999–2021 RingCentral, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
Close X
Thanks!
We've sent you a link, please check your phone!
Please allow a full minute between phone number submissions.
There was an issue with SMS sending. Please try again. If the issue persists, please contact support.