Desktop und Web

RingCentral-App | Systemanforderungen für
"Virtueller Hintergrund" und "Weatherperson" in
RingCentral Video

Virtueller Hintergrund und Präsentationsmodus in RingCentral Video sind ressourcenintensive Funktionen. Informieren Sie sich über die Mindestanforderungen an das System in der folgenden Tabelle.

RingCentral Video Web und RingCentral-Desktop-App

Betriebssystem
Windows 10 v1809 oder höher
macOS 10.15 Catalina oder höher
Prozessor Mindestens 4 Kerne
Taktfrequenz Mindestens 2,3 GHz pro Kern
RAM 8 GB oder mehr
GPU-Typ Mittelklasse, dediziert

Leistungstest

RingCentral Video führt einen Leistungstest durch, wenn Sie das erste Mal versuchen, einen virtuellen Hintergrund im Web oder in der Desktop-Anwendung zu aktivieren.
 
Der Leistungstest misst die durchschnittliche Anzahl von Videoframes, die von Ihrem Computer mit aktiviertem virtuellem Hintergrund verarbeitet werden. Wenn die durchschnittliche Anzahl der während der Messung erzeugten Bilder unter 7 Bildern pro Sekunde liegt, schlägt der Test fehl und weist den Benutzer an, es erneut zu versuchen.
 
Wenn Sie die Systemanforderungen erfüllen, der Leistungstest aber fehlschlägt, versuchen Sie die folgenden Schritte:
2. Schließen Sie alle Browser-Registerkarten oder Anwendungen, die Sie nicht zusammen mit RingCentral Video verwenden müssen. Führen Sie anschließend den Leistungstest erneut durch. Navigieren Sie zu Mehr > Einstellungen > Virtueller Hintergrund/Präsentationsmodusund führen Sie dann den Test erneut aus.
3. Versuchen Sie, den Test vor der Besprechung durchzuführen.

a. Navigieren Sie über die linke Navigationsleiste zu Einstellungen.

b. Wählen Sie im linken Bereich Video aus.

c. Klicken Sie auf Bearbeiten rechts neben Video-Besprechungseinstellungen.

D. Wählen Sie entweder Virtueller Hintergrund oder Präsentationsmodus und führen Sie einen Test durch.

Überprüfen des Typs der Grafikprozessoreinheit (GPU)

Die Grafikprozessoreinheit (GPU), auch als Video- oder Grafikkarte bekannt, ist eine spezielle elektronische Schaltung, mit der Ihr Computer Bilder, Videos und Animationen erstellen kann.
 
Es gibt zwei Formen von GPU in Computern: dedizierte Grafikkarte oder separate und integrierte Grafik. Die RingCentral-Desktop-App und RingCentral Video Web benötigen eine separate GPU, um die Funktionen des virtuellen Hintergrunds und des Präsentationsmodus in einer RingCentral Video-Besprechung auszuführen.

Überprüfen des GPU-Typs für Mac

Um den GPU-Typ Ihres Mac-Computers zu überprüfen, klicken Sie oben links auf das Apple-Menü und dann auf Über diesen Mac. Die derzeit verwendete GPU befindet sich neben Grafiken.
Es gibt eine große Auswahl an GPUs, wahrscheinlich stammen sie aber von Intel, AMD oder NVIDIA. Die beiden Haupthersteller separater Grafikkarten sind AMD und NVIDIA. Intel ist der führende Hersteller für integrierte Grafikkarten, aber AMD produziert auch verschiedene integrierte Grafikkarten.

Überprüfen des GPU-Typs unter Windows

Gehen Sie folgendermaßen vor, um den GPU-Typ auf Ihrem Windows-Computer zu überprüfen:
1. Drücken Sie die Tasten Windows + X auf Ihrer Tastatur und klicken Sie dann auf Geräte-Manager.
ODER
Klicken Sie auf die Suchschaltfläche, geben Sie Geräte-Manager ein und klicken Sie dann auf Geräte-Manager.
2. Klicken Sie auf den Pfeil neben Grafikkarten.
Wenn auf einem Intel-basierten Windows-Computer nur ein Gerät unter Grafikkarten aufgeführt ist, verwendet Ihr Computer eine integrierte Grafikkarte. Wenn mehr als ein Gerät angezeigt wird, verfügt Ihr Computer über eine separate Grafikkarte.
 
Wenn auf einem AMD-basierten Windows-Computer nur ein Adapter aufgeführt ist, kann es etwas schwierig sein, festzustellen, ob es sich um eine separate oder integrierte Grafikkarte handelt.
 
Um mehr zu erfahren, besuchen Sie die AMD-Website oder führen Sie eine Online-Suche nach Ihrem GPU-Modell durch.
© 1999–2021 RingCentral, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
Close X
Thanks!
We've sent you a link, please check your phone!
Please allow a full minute between phone number submissions.
There was an issue with SMS sending. Please try again. If the issue persists, please contact support.