Richtlinien zum Planen und Aktualisieren von Besprechungen mit
RingCentral-Apps und -Integrationen | RingCentral Video

Letzte Aktualisierung: 19. November 2021

Inhaltsverzeichnis

Jede einmalige oder wiederkehrende Besprechung, die mit den RingCentral-Apps oder -Integrationen geplant wurde, sollte mit derselben App oder Integration bearbeitet werden, die ursprünglich für die Planung verwendet wurde. Dadurch werden doppelte Besprechungseinladungen und doppelte Besprechungsvorlagen im Text der Outlook-Einladung verhindert.
 
Beispielsweise sollte eine Besprechung, die mit der RingCentral Meetings-Desktop-App erstellt wurde, nicht über das RingCentral Scheduler-Add-In geändert werden.
 
Nachfolgend finden Sie weitere Beispiele für das Verhalten zwischen Apps/Integrationen, wenn ein Benutzer die oben erwähnten Richtlinien nicht befolgt.
# Für die Besprechungsplanung verwendete initiierte Apps Für das Aktualisieren von Besprechungen verwendete Apps Beobachtetes Verhalten
1 RingCentral Scheduler RCM-Plug-in in Outlook
Benutzer können die Besprechung nicht aktualisieren, da das RCM-Plug-in nur zwei Funktionen hat:
• Planen einer Besprechung
• Starten einer Sofortbesprechung
2 RCM Desktop-App
Wenn Sie die Besprechungszeit oder eine Einstellung aktualisieren, also beispielsweise den Passcode mithilfe der RCM Desktop-App hinzufügen/entfernen, werden dem Benutzer in seinem Outlook-Kalender zwei Besprechungseinladungen angezeigt.
 
Das liegt daran, dass die RCM Desktop-App die aktualisierte Einladung in den Outlook-Kalender übermittelt. Sie kann jedoch keine ursprünglichen Einladungen löschen oder aktualisieren. 
3 RingCentral Desktop-App Benutzer können Besprechungen nicht über die RingCentral Desktop-App aktualisieren, da es keine Bearbeitungsfunktion gibt.
4 RCM-Plug-in in Outlook RingCentral Scheduler
Wenn der Benutzer die Besprechungszeit ändert oder den Passcode hinzufügt/entfernt und dann im Scheduler auf "Aktualisieren" klickt, werden zwei Besprechungslinks im Einladungstext angezeigt. In Outlook sieht der Benutzer jedoch, dass die Besprechung auf einen neuen Zeitpunkt verschoben wird, wobei der geänderte Passcode angegeben wird.
 
Außerdem erhalten andere Besprechungsteilnehmer ein Update mit zwei Besprechungslinks, wobei sich der neueste aktualisierte Besprechungslink am Ende des Einladungstexts befindet
5 RCM Desktop-App
Wenn die Besprechungszeit oder eine Einstellung mithilfe der RCM Desktop-App aktualisiert wird, also beispielsweise der Passcode hinzugefügt/entfernt wird, werden dem Benutzer in seinem Outlook-Kalender zwei Besprechungseinladungen angezeigt.

Das liegt daran, dass die RCM Desktop-App die aktualisierte Einladung lediglich in den Outlook-Kalender übermittelt. Sie kann jedoch keine ursprünglichen Besprechungseinladungen löschen oder aktualisieren.
6 RC Desktop-App Benutzer können Besprechungen nicht über die RC Desktop-App aktualisieren, da es keine Bearbeitungsfunktion gibt.
7 RCM Desktop-App RingCentral Scheduler
Wenn der Benutzer die Besprechungszeit ändert oder den Passcode hinzufügt/entfernt und dann im Scheduler auf "Aktualisieren" klickt, werden zwei Einladungsvorlagen im Einladungstext angezeigt. In Outlook sieht der Benutzer jedoch, dass die Besprechung auf einen neuen Zeitpunkt verschoben wird, wobei der geänderte Passcode angegeben wird. 
 
Außerdem erhalten andere Besprechungsteilnehmer ein Update mit zwei Besprechungsvorlagen, wobei sich die neueste Version am Ende des Einladungstexts befindet.
8 RC Desktop-App Benutzer können Besprechungen nicht über die RC Desktop-App aktualisieren, da diese keine Bearbeitungsfunktion umfasst.
9 RCM-Plug-in in Outlook
Benutzer können keine Aktualisierungen vornehmen, da das RCM-Plug-in nur zwei Funktionen hat:
• Planen einer Besprechung
• Starten einer Sofortbesprechung
10 RC Desktop-App RingCentral Scheduler Die RC Desktop-App verwendet das RCM-Plug-in, um die Besprechung zu planen. Daher wird der Benutzer ein ähnliches Verhalten wie bei # 4 erleben.
11 RCM Desktop-App Die RC Desktop-App verwendet das RCM-Plug-in, um die Besprechung zu planen. Daher wird der Benutzer ein ähnliches Verhalten wie bei # 5 erleben.
12 RCM-Plug-in in Outlook
Die RC Desktop-App verwendet das RCM-Plug-in, um die Besprechung zu planen. Benutzer können keine Aktualisierungen vornehmen, da das RCM-Plug-in nur zwei Funktionen hat:
• Planen einer Besprechung
• Starten einer Sofortbesprechung

Eine allgemeine Richtlinie zur Planung einer wiederkehrenden Besprechung

Wiederkehrende Besprechungen werden in allen Apps und Integrationen wie der RingCentral Meetings Desktop-App, der RingCentral Desktop-App, dem Outlook-Kalender und dem RingCentral Scheduler nur dann erfolgreich geplant, wenn Sie die Wiederholungseinstellung im Scheduler und in der Einladung zum Outlook-Kalender aktivieren. 
 
Nachfolgend finden Sie einige Beispiele für das Verhalten zwischen Apps/Integrationen, wenn ein Benutzer diese Richtlinie nicht befolgt.
 
Beispiel 1:
 
Wenn Sie eine Besprechung nur in der Outlook-Kalendereinladung als "wiederkehrend" festlegen:
  • Wiederkehrende Besprechungsreihen werden nur in Ihrem Outlook-Kalender und in den Ansichten Ich bin Host oder Ich habe geplant der RingCentral Desktop-App (wenn Sie RingCentral Meetings als Ihren Videodienst ausgewählt haben) angezeigt.
  • Diese Besprechung wird nicht in den wiederkehrenden Besprechungsreihen in Ihrer RingCentral Meetings Desktop-App und der Ansicht Ich bin Host der RingCentral Desktop-App (wenn Sie RingCentral Meetings als Ihren Videodienst ausgewählt haben) angezeigt. Stattdessen sehen Sie eine einmalige Besprechung.
Beispiel 2:
 
Wenn Sie eine Besprechung nur in RingCentral Scheduler als wiederkehrende Besprechung festlegen, indem Sie auf das Kontrollkästchen für wiederkehrende Besprechungen klicken:
  • Eine wiederkehrende Besprechungsreihe wird nur in Ihrer RingCentral Meetings Desktop-App und der Ansicht Ich bin Host der RingCentral Desktop-App (wenn Sie RingCentral Meetings als Ihren Videodienst ausgewählt haben) geplant und angezeigt.
  • Wiederkehrende Besprechungsreihen werden nicht angezeigt, sondern lediglich eine einmalige Besprechung in Ihrem Outlook-Kalender und in den Ansichten Ich bin Host oder Ich habe geplant der RingCentral Desktop-App (wenn Sie RingCentral Meetings als Ihren Videodienst ausgewählt haben) angezeigt.

Eine allgemeine Richtlinie zur Planung einer PMI- bzw. Nicht-PMI-Besprechung

Wenn Sie eine Besprechung mit nicht persönlicher Besprechungs-ID (Nicht-PMI-Besprechung) in eine PMI-Besprechung umwandeln und dann im RingCentral Scheduler auf die Schaltfläche "Aktualisieren" klicken, müssen Sie die Nicht-PMI-Besprechungsvorlage im Text der Einladung manuell löschen und außerdem die Nicht-PMI-Besprechung in Ihrer RingCentral Meetings Desktop-App, löschen bevor Sie die Aktualisierung an andere Teilnehmer senden.
 
Einschränkung: Der RingCentral Scheduler kann keine älteren Nicht-PMI-Besprechungen erkennen, wenn aufgrund einer Beschränkung der RingCentral Meetings API auf PMI umgeschaltet wird. Die API erlaubt RingCentral Scheduler nicht, Besprechungen zu löschen und zu ersetzen, da sich die Besprechungs-ID und ihre Einstellungen ändern, wenn Sie von Nicht-PMI zu PMI wechseln.
© 1999–2022 RingCentral, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
Close X
Thanks!
We've sent you a link, please check your phone!
Please allow a full minute between phone number submissions.
There was an issue with SMS sending. Please try again. If the issue persists, please contact support.