Engage Digital | Hinzufügen eines gespeicherten Einblicks

Wie unter Dashboards – Überblick erwähnt, können Sie in Ihren Dashboards Ihre Einblick-Widgets und KPI-Widgets einsehen. Um auf Ihre Dashboards zuzugreifen, navigieren Sie über die linke Navigationsleiste zu Dashboards . Dadurch gelangen Sie zur Seite „Dashboards“, auf der rechts neben der linken Navigationsleiste eine Seitenleiste angezeigt wird. 
 
Um ein neues Dashboard zu erstellen, klicken Sie oben in der Seitenleiste auf Dashboard hinzufügen. Dadurch gelangen Sie zum leeren Canvas, auf den Sie erstellte Einblicke oder neue KPIs per Drag & Drop ziehen können. Sie können ein vorhandenes Dashboard auch bearbeiten, indem Sie das Dashboard in der Seitenleiste öffnen und das Stiftsymbol Bearbeiten rechts neben dem Namen des Dashboards auswählen.
 
Einblicke werden in Analytical Designer erstellt, KPIs hingegen im Dashboard-Canvas. Weitere Informationen zum Erstellen eines Einblicks finden Sie unter Erstellen eines Einblicks
 
Direkt unter Gespeicherte Einblicke befindet sich eine Suchleiste, in der Sie nach gespeicherten Einblicken suchen können. Direkt unter der Suchleiste befinden sich zwei Registerkarten, auf denen Sie separate Einblicke anzeigen können. Auf der Registerkarte Von mir erstellt befinden sich die von Ihnen erstellten Einblicke, wohingegen auf der Registerkarte „Alle“ alle Einblicke in Ihrer Organisation angezeigt werden. Sobald Sie den Einblick gefunden haben, den Sie hinzufügen möchten, können Sie ihn per Drag & Drop auf das Dashboard ziehen.
Ansicht gespeicherter Einblicke
Unter dem Namen des Dashboards im Dashboard-Canvas können Sie Filter zuweisen. Standardmäßig ist der Filter Datumsbereich automatisch konfiguriert und kann nicht entfernt werden. Sie können jedoch weitere Filter hinzufügen, indem Sie Attributfilter von der linken Seite in die weiße Leiste ziehen, in der sich der Filter Datumsbereich befindet. Dadurch wird eine Liste von Attributfiltern angezeigt, aus denen Sie auswählen können. Attribute sind nicht messbare Deskriptoren, mit denen Metriken und Kennzahlen aufgeschlüsselt und qualitative Daten dargestellt werden. Sie werden zum Gruppieren, Unterteilen, Filtern und Neuordnen von Daten verwendet.  

Hinzufügen gespeicherter Einblicke

Das Erstellen eines Dashboards oder das Hinzufügen eines Einblicks zu einem Dashboard ist schnell und einfach. Beachten Sie jedoch, dass Sie Ihre Einblicke konfigurieren müssen, bevor Sie sie zur Analyse von Daten verwenden. 
 
Wenn Sie bereit sind, einem neuen Dashboard einen gespeicherten Einblick hinzuzufügen, führen Sie diese Schritte aus:
1. Klicken Sie im Hauptmenü auf Analytics.
2. Navigieren Sie über die linke Navigationsleiste zu Dashboards.
3. Klicken Sie oben in der Seitenleiste auf Dashboard hinzufügen.
4. Verwenden Sie unter Gespeicherte Einblicke die Suchleiste, die Registerkarte Von mir erstellt oder die Registerkarte Alle, um einen gespeicherten Bericht auszuwählen.
5. Ziehen Sie den gewünschten Einblick auf den Canvas rechts. Sobald Sie den Einblick ablegen, werden die Datenvisualisierungen dieses bestimmten Einblicks generiert.
6. Das Widget zeigt ein Popup-Filtermenü an. Aktivieren Sie unter Filtern nach filtern das Kontrollkästchen Datum, wenn Sie nach dem Start- oder Enddatum filtern möchten. Andernfalls deaktivieren Sie das Kontrollkästchen.
7. Wiederholen Sie die Schritte 3 bis 5, wenn Sie Ihrem Dashboard zusätzliche Einblick-Widgets hinzufügen möchten.
8. Oben auf dem Canvas befindet sich der Titel des Dashboards. Klicken Sie zum Umbenennen darauf.
9. Im Canvas direkt unter dem Dashboard-Titel befindet sich der Filter Datumsbereich. Klicken Sie zum Umbenennen darauf.
10. Unter dem Titel des Widget-Abschnitts befindet sich dessen Beschreibung. Klicken Sie zum Hinzufügen einer Beschreibung darauf.
11. Klicken Sie auf die Schaltfläche Speichern & Veröffentlichen oben rechts. 
Sie können auch Attributfilter hinzufügen. Ziehen Sie den Attributfilter per Drag & Drop von der linken Seite in die weiße Leiste ziehen, in der sich der Filter Datumsbereich befindet. Daraufhin wird ein Dropdown-Menü angezeigt, in dem Sie bestimmte Attributfilter auswählen und konfigurieren können. 
 
Nachdem Sie ein Dashboard gespeichert und veröffentlicht haben, können Sie es später bearbeiten, wenn Sie weitere Widgets hinzufügen oder die Konfiguration des aktuellen Widgets überarbeiten möchten. Wenn Sie ein vorhandenes Einblick-Widget löschen möchten, können Sie im Bearbeitungsmodus einfach auf das Widget klicken und dann auf das Papierkorbsymbol in der oberen rechten Ecke des Einblicks klicken. 
 
Sie können ein Dashboard auch löschen, indem Sie im rechten oberen Menü Bearbeiten und dann Löschen auswählen. Durch das Löschen eines Dashboards werden auch alle Warnungen und geplanten E-Mails für das Dashboard gelöscht.
 
Nachdem Sie nun mindestens einen Einblick zum Dashboard hinzugefügt haben, können Sie mit der Konfiguration beginnen.

Verwenden von Attributfiltern

Wie unter Analytical Designer – Überblickerwähnt, können Sie Filter zu Einblicken hinzufügen. Attributfilter unterscheiden sich von Einblickfiltern, da sie auf das gesamte Dashboard und nicht nur auf bestimmte Einblicke oder KPIs angewendet werden. Attributfilter sind außerdem vom Popup-Filtermenü getrennt, das angezeigt wird, wenn Sie ein Einblick-Widget auf den Canvas ziehen. Eine Liste der Attributfilter finden Sie unter Grundlegendes zu Kennzahlen und Attributen.
© 1999–2021 RingCentral, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
Close X
Thanks!
We've sent you a link, please check your phone!
Please allow a full minute between phone number submissions.
There was an issue with SMS sending. Please try again. If the issue persists, please contact support.