Engage Digital | Analytical Designer – Überblick

Analytical Designer ist ein Tool zum Erstellen von Berichten auf der Grundlage von Informationen, die aus den Vorgängen Ihres Kontakt-Centers stammen. 
 
Die von Ihnen erstellten Berichte werden als Einblicke bezeichnet. Sie bestehen aus definierten Sätzen von Kennzahlen, Attributen und Filtern, die Ihre Daten in visueller Form darstellen. Sie können Einblicke erstellen, die Ihre Daten in Tabellen und verschiedenen Diagrammtypen anzeigen.
 
Analytical Designer enthält eine Drag & Drop-Oberfläche, mit der Sie auf einfache Weise Einblicke generieren können. Sie können zudem Filter hinzufügen, um beispielsweise einen Datenpunkt mit dem des Vorjahres zu vergleichen. Wenn Sie Einblicke erstellen und Filter hinzufügen, können Sie so spezifisch sein, wie Sie möchten. 
 
Wie unter Dashboards – Überblick erläutert, können Sie Dashboards Einblicke hinzufügen. In Dashboards können Sie auf verschiedene Einblicke und KPIs-Widgets zugreifen und diese konfigurieren, damit sie für Sie verfügbar sind. Sie können mehrere Einblicke in beliebig vielen Dashboards haben. Wenn Sie Einblicke nicht gerade von Grund auf neu erstellen, können Sie vorhandene Einblicke bearbeiten, unabhängig davon, ob sie bereits in ein Dashboard eingebettet sind oder nicht.

Komponenten von Analytical Designer

Wenn Sie zu Analytical Designer navigieren, bemerken Sie als Erstes den großen Einblick-Canvas, der den größten Teil des Bildschirms einnimmt. Auf diesen Canvas ziehen Sie Kennzahlen und Attribute. 
 
Kennzahlen sind rechnerische Ausdrücke numerischer oder quantitativer Daten, während Attribute nicht messbare Deskriptoren sind, mit denen Metriken und Kennzahlen aufgeschlüsselt werden. Attribute repräsentieren qualitative Daten. Attribute können auch als Filter für Ihre Einblicke, KPI-Widgets und Dashboards verwendet werden. 
 
Angenommen, Sie möchten ein Balkendiagramm erstellen, um die Anzahl der Agenten pro Gruppe in Ihrem Kontakt-Center darzustellen. In diesem Fall ist Agentenanzahl Ihre Kennzahl, während Agentengruppe Ihr Attribut ist.
Komponenten von Analytical Designer
Sobald Sie jede Kennzahl und jedes Attribut in die entsprechenden Abschnitte gezogen haben, wird ein Balkendiagramm generiert, in dem die Anzahl der Agenten pro Gruppe angezeigt wird. Abhängig davon, wie Ihre Daten konfiguriert sind, haben Sie möglicherweise unterschiedliche Namen für Kennzahl- und Attributelemente.
 
Auf der linken Seite befindet sich der Datenkatalog. Hier finden Sie Kennzahlen und Attribute. Über dem Datenkatalog befindet sich eine Suchleiste, in der Sie nach bestimmten Kennzahlen oder Attributen suchen können. Unterhalb der Suchleiste befinden sich drei Registerkarten: Alle Daten, Kennzahlen und Attribute.  
 
In Analytical Designer werden alle ziehbaren Elemente im Datenkatalog – sowohl Kennzahlen als auch Attribute – als „Daten“ bezeichnet. Unter Alle Daten finden Sie alle Daten, die entweder Kennzahlen oder Attribute in Kombination sind. Auf der Registerkarte Kennzahlen befinden sich Kennzahlen und auf der Registerkarte Attribute befinden sich Attribute.
 
Oben auf dem Canvas befindet sich die Titelleiste. In der Titelleiste finden Sie den Einblicktitel, den Sie umbenennen können. Entlang der Titelleiste nach rechts befinden sich die Schaltflächen zum Rückgängigmachen, Wiederherstellen und Löschen, die Schaltfläche Öffnen zum Laden eines bereits erstellten Einblicks, die Schaltfläche Speichern und ein Menüsymbol mit drei Punkten. Durch Drücken des Menüsymbols mit drei Punkten können Sie die Einblickdaten in herunterladbare XLSV- oder CSV-Dateien exportieren.
 
Unter dem Einblicktitel befindet sich der Einblicktyp-Umschalter. Verschiedene Symbole bieten unterschiedliche Möglichkeiten dafür, wie Sie Ihre Einblicke visualisieren können. Unter diesen Symbolen befinden sich verschiedene Datenabschnitte. In diese Abschnitte ziehen Sie Kennzahlen oder Attribute aus dem Datenkatalog. Abhängig vom Einblicktyp sehen Sie ggf. die folgenden Abschnitte: Kennzahlen, Zeilen, Spalten, Ansicht nach, Stapel nach, Trend nach und Segmentierung nach. Jeder Abschnitt hat einen anderen Zweck für den von Ihnen ausgewählten Einblicktyp. 
 
Ein Balkendiagramm enthält beispielsweise nur die Abschnitte Kennzahlen, Ansicht nach, Stapel nach und Konfiguration, da dies die einzigen Abschnitte sind, die zum Generieren eines Balkendiagramms erforderlich sind. Balkendiagramme haben keine Zeilen oder Spalten, daher werden die Abschnitte Zeilen und Spalten nicht angezeigt.
 
Unter den Abschnitten befindet sich das Konfigurationsfeld. Standardmäßig ist das Konfigurationsfeld minimiert. Wenn Sie darauf klicken, wird es vergrößert und bietet Ihnen verschiedene Konfigurationsoptionen für den von Ihnen ausgewählten Einblicktyp. 
 
Einblicktypen und ihre verschiedenen Abschnitte und Konfigurationen sind unter Einblicktypenaufgelistet und näher erläutert.
 
Rechts neben dem Einblicktyp-Umschalter befindet sich die Filterleiste. Sie können Attribute darauf ziehen, um sie als Filter für Ihre Einblicke anzuwenden, oder Sie können die Datumsdaten dahin ziehen, um Filter für bestimmte Zeiträume zu erstellen. Wenn Sie Datumsdaten als Filter verwenden, können Sie Daten mit früheren Zeiträumen vergleichen.

Zugriff auf Analytical Designer

Nachdem Sie sich angemeldet haben, klicken Sie in der Hauptmenüleiste auf Analytics. Dadurch gelangen Sie zur Seite „Analytics“, auf der Sie das Dashboard, mehrere Menüelemente für Berichte, Dashboards und Analytical Designer in der linken Navigationsleiste finden.
 
Sie können über die linke Navigationsleiste auf Analytical Designer zugreifen.
© 1999–2021 RingCentral, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
Close X
Thanks!
We've sent you a link, please check your phone!
Please allow a full minute between phone number submissions.
There was an issue with SMS sending. Please try again. If the issue persists, please contact support.