Engage Digital | Konfigurieren von Benachrichtigungen

Wenn Sie eine Benachrichtigung hinzufügen, müssen Sie die Häufigkeit und die Schwellenwerte der Nachrichten konfigurieren, die für die Benachrichtigung gelten. Für jede von Ihnen konfigurierte Benachrichtigung wählen Sie auch aus, welche Rollen, Teams oder Agenten die Warnung erhalten sollen. 
 
Wenn Sie bereit sind, eine Benachrichtigung hinzuzufügen, gehen Sie folgendermaßen vor:

Hinzufügen von Benachrichtigungen

Gehen Sie folgendermaßen vor, um Benachrichtigungen hinzuzufügen:
1. Navigieren Sie über die linke Navigationsleiste zu Einstellungen > Benachrichtigungen.
2. Klicken Sie auf Hinzufügen, um eine neue Benachrichtigung hinzuzufügen.
3. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Aktiv, um die Benachrichtigung zu aktivieren.
4. Geben Sie den Namen der Benachrichtigung in das Feld Beschriftung ein (erforderlich).
5. Klicken Sie auf Abfrage und geben Sie eine Abfrage ein.
6. Wählen Sie eine Frequenz aus dem Dropdown-Menü Alarmperiodizität.
7. Aktivieren Sie bei Bedarf das Kontrollkästchen Geschäftszeitenperiodizität.
8. Geben Sie eine Nachrichtenanzahl in das Feld Schwellenwert ein.
9. Klicken Sie auf das Dropdown-Menü Auf Rollen beschränkt und wählen Sie die Rollen aus, die die Warnung erhalten sollen.
10. Klicken Sie auf das Dropdown-Menü Auf Team beschränkt und wählen Sie die Teams aus, die die Warnung erhalten sollen.
11. Klicken Sie auf das Dropdown-Menü Auf Agenten beschränkt und wählen Sie die Agenten aus, die die Warnung erhalten sollen.
12. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Wiederherstellungsbenachrichtigung, wenn Sie diese Option einrichten möchten.
13. Klicken Sie auf Speichern.
Sobald Sie eine Benachrichtigung erstellt haben, können Sie diese nach Bedarf löschen oder bearbeiten.

Konfigurationsoptionen für Benachrichtigungen

Wenn Sie eine Benachrichtigung erstellen, haben Sie Zugriff auf eine Vielzahl von Konfigurationsoptionen, die Sie auf der Konfigurationsseite Benachrichtigung erstellen finden. Sehen wir uns die Konfigurationsoptionen an, die beim Erstellen einer Benachrichtigung verfügbar sind:
  • Beschriftung: Benennt die Benachrichtigung. Dies ist der Name, den Empfänger sehen, wenn die Benachrichtigung aktiviert wird
  • Abfrage: Gibt eine oder mehrere Suchanfragen an, die die Benachrichtigung auslösen. Bei einigen Abfragen werden Sie aufgefordert, Werte wie „wahr“ oder „falsch“ einzugeben oder nach Informationen wie dem Namen eines Agenten zu filtern. Weitere Informationen zum Erstellen von Abfragen finden Sie unter Verwenden von Suchabfragen
  • Alarmperiodizität: Gibt eine geeignete Alarmhäufigkeit an. Sie müssen die Zeit in Minuten oder Stunden angeben. Die Mindestfrequenz der Warnung beträgt 5 Minuten. Wenn als Intervall für die Warnung 1 Stunde eingestellt ist, wird die Warnung den Agenten stündlich angezeigt
  • Geschäftszeitenperiodizität: Generiert Warnungen nur während der Geschäftszeiten
  • Schwellenwert: Gibt die Mindestanzahl von Nachrichten an, die mit der Abfrage übereinstimmen müssen, damit die Warnung aktiviert wird
  • Auf Rolle beschränkt: Beschränkt den Zugriff auf den Ordner basierend auf den angegebenen Rollen
  • Auf Teame beschränkt: Beschränkt den Zugriff auf den Ordner basierend auf den angegebenen Teams
  • Auf Agenten beschränkt: Beschränkt den Zugriff auf den Ordner basierend auf den angegebenen Agenten
  • Wiederherstellungsbenachrichtigung: Gibt an, dass eine Benachrichtigung empfangen wird, wenn die Bedingung nicht mehr erfüllt wird
© 1999–2021 RingCentral, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
Close X
Thanks!
We've sent you a link, please check your phone!
Please allow a full minute between phone number submissions.
There was an issue with SMS sending. Please try again. If the issue persists, please contact support.