Engage Digital | Hinzufügen benutzerdefinierter Felder

Wenn Sie ein benutzerdefiniertes Feld hinzufügen, geben Sie den Datentyp an, der für das Feld erwartet wird. Sie können angeben, dass die Daten eine Zeichenfolge, ein Text, ein Single- oder Multiple-Choice-Wert, ein Kontrollkästchen oder eine Ganzzahl- oder Gleitkommazahl sein können. Abhängig vom Datentyp können Sie zusätzliche Optionen konfigurieren, um das Datenformat zu überprüfen.

Hinzufügen eines benutzerdefinierten Feldes

Nachdem wir den Zweck von benutzerdefinierten Feldern erläutert haben, sehen wir uns nun an, wie solche Felder erstellt werden. 
 
Führen Sie die folgenden Schritte aus, um benutzerdefinierte Felder hinzuzufügen:
1. Navigieren Sie in der linken Navigationsleiste zu Digital > Benutzerdefinierte Felder
2. Klicken Sie oben rechts auf Hinzufügen
3. Wählen Sie unter Zugeordneter Typ einen Typ aus, der dem benutzerdefinierten Feld zugeordnet werden soll
4. Geben Sie eine Beschriftung für das benutzerdefinierte Feld ein
5. Geben Sie einen Schlüssel ein oder lassen Sie das Feld leer, damit es die Beschriftung übernehmen kann
6. Wählen Sie unter Typ den für das Feld erwarteten Datentyp aus
7. Konfigurieren Sie die verbleibenden Felder nach Bedarf je nach ausgewähltem Datentyp
8. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Für Identitätszusammenführung verwendet, wenn Sie das Feld während einer Identitätszusammenführung aktivieren möchten
9. Klicken Sie auf Speichern

Konfigurieren der Einstellungen für benutzerdefinierte Felder

Nachdem wir uns mit dem Erstellen benutzerdefinierter Felder befasst haben, sehen wir uns nun einige der Einstellungen an, die Sie auf der Konfigurationsseite Benutzerdefinierte Felder finden.
  • Zugewiesener Typ: Ordnet das benutzerdefinierte Feld einer Identität oder einem Fall zu
    • Fall: Ordnet das benutzerdefinierte Feld einem Falltyp zu. Die Informationen, die dieses benutzerdefinierte Feld ausfüllen, werden nur über die API empfangen und sind auf der Benutzeroberfläche nicht sichtbar. Diese Art von benutzerdefiniertem Feld kann für CRM-Integrationen verwendet werden
    • Identität: Diese Option ordnet das benutzerdefinierte Feld einer Identität zu. Das benutzerdefinierte Feld wird angezeigt und kann im Kundendatensatz eingetragen werden
  • Bezeichnung: Gibt eine Bezeichnung für das Feld an. 
  • Schlüssel: Speichert Informationen aus einer Identität. Wenn Sie dieses Feld leer lassen, wird der Schlüssel automatisch anhand der von Ihnen eingegebenen Bezeichnung ermittelt. Dieses Feld muss für die API-Verwendung ausgefüllt werden 
  • Typ: Gibt den für das Feld erwarteten Datentyp an. Die Optionen variieren je nach angegebenem Feldtyp
    • Zeichenfolge: Gibt an, dass Sie eine Zeichenfolge erwarten
    • Kontrollkästchen: Gibt an, dass Sie ein Kontrollkästchen erwarten
    • Text: Gibt an, dass Sie Textdaten erwarten
    • Ganzzahl: Gibt an, dass Sie eine Ganzzahl erwarten, z. B. 5
    • Gleitkommazahl: Gibt an, dass Sie eine Gleitkommazahl erwarten, z. B. 1,2
    • Single Choice: Gibt an, dass Sie Single-Choice-Daten erwarten. Beispielsweise können Sie für einen Single-Choice-Typ die Einzelauswahl zwischen den Optionen „VIP“, „Stammkunde“ oder „Neukunde“ angeben
    • Multiple choice: Gibt an, dass Sie Multiple-Choice-Daten erwarten. Beispielsweise können Sie für einen Multiple-Choice-Typ die Einzel- oder Mehrfachauswahl zwischen den Optionen „VIP“, „Stammkunde“ oder „Neukunde“ angeben
  • Mehrere: Wenn diese Option aktiviert ist, akzeptiert das Feld mehrere Werte (dieses Feld ist nur für Zeichenfolgen, Text und Zahlen konfiguriert). Wenn die Identitäten, die Sie zuordnen möchten, unterschiedliche Werte für dasselbe benutzerdefinierte Feld haben und für das Feld keine Mehrfachauswahl aktiviert ist, wird eine Konfliktlösung angezeigt
  • Validierung mit regulärem Ausdruck: Ermöglicht die Eingabe eines regulären Ausdrucks zur Auswertung anhand der Daten (dieses Feld ist nur für einen Zeichenfolgen-Datentyp konfiguriert). Der eingegebene Ausdruck muss überprüft werden, bevor Sie ihn speichern können
  • Zur Zusammenführung von Identitäten verwendet: Aktiviert den Wert für dieses Feld, um ähnliche Identitäten vorzuschlagen
  • Auswahlen: Konfigurierbar für einen Typ, der Semikolons oder Zeilenumbrüche als Trennzeichen verwendet (dieses Feld ist nur für Einzel- oder Mehrfachauswahl konfiguriert)
© 1999–2021 RingCentral, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
Close X
Thanks!
We've sent you a link, please check your phone!
Please allow a full minute between phone number submissions.
There was an issue with SMS sending. Please try again. If the issue persists, please contact support.